Herrenmode im Schwarzwald Oppenau
Männermode Ortenau
Gute Beratung modisch aktuell
Jeans Hosen Ortenau Schwarzwald Oppenau

Hilfreiche Tipps I

Hochzeitsplaner

Wir haben Ihnen hier eine grobe Checkliste zusammen-gestellt, welche Ihnen bei der Hochzeitsplanung behilflich sein soll.
Mit unserem Hochzeitsplaner haben wir vieles bedacht, jedoch auch bestimmt einiges vergessen. Die nachfolgende Aufstellung sollte Ihnen als Gedankenanregung dienen ....

6-8 Monate vorher:

- Hochzeitstermin mit Standesamt/Pfarrer abstimmen (standesamtlich und kirchlich ?)
- Rahmen und Umfang festlegen
- Kostenkalkulation (wie viele Hochzeitsgäste werden eingeladen ? -> Gästeliste)
- soll ein Polterabend stattfinden ?
- Restaurant reservieren
- Trauzeugen aussuchen

4 Monate vorher:

- Termin beim Fotografen buchen
- Hochzeitskleidung aussuchen
- Musiker engagieren
- Trauringe aussuchen und gravieren lassen
- Polterabend evt. planen
- Einladungskarten anfertigen lassen (oder selber machen) und an Gästeliste aushändigen
- Musik(er) für die Kirche festlegen

3 Monate vorher:

- Wunschliste für Geschenke erstellen
- Hochzeitsurlaub beantragen und Flitterwochen buchen
- Programm für den Hochzeitstag überlegen
- Hochzeitsfahrzeug organisieren

2,5 Monate vorher:

- Kirchliche Trauung mit dem Pfarrer besprechen
- Hochzeitsmenü zusammenstellen
- Blumenschmuck bestellen (Auto, Kirch, Tischdekoration, Brautstrauß)

2 Monate vorher:

- Gästeliste nochmals checken
- Versicherungen überprüfen und eventuell neu abschließen
- Hochzeitstorte bestellen
- Termin bei Friseur und Kosmetikerin reservieren

 

1,5 Monate vorher:

- Wunschliste nochmals checken
- Polterabend vorbereiten u. Einladungen versenden/mitteilen (Vereine, Arbeitskollegen/-
  innen usw.)
- Übernachtungen für auswärtige Gäste buchen
- evt. Ehevertrag aufsetzen und notariell beglaubigen lassen
- Tanzkurs evt. besuchen ?

1 Monat vorher:

- Alle gebuchten Termine überprüfen und bestätigen lassen
- Gästeliste nochmals überprüfen (Absagen, keine Rückantworten ...)
- Tischordnung bzw. Sitzaufteilung festlegen
- Brautkleid und Anzug für den Bräutigam anprobieren
- Brautschuhe kaufen
- Hochzeitsanzeige vorbereiten
- Ablauf mit Eltern, Trauzeugen und „Helfern“ besprechen
- Umfang an Getränken, Speisen und Gastronomiebedarf (Geschirr usw.) für Polterabend
  organisieren

2 Wochen vorher:

- Ablauf der Hochzeit noch einmal bis ins Detail durchgehen
- ext. Termine nochmals bestätigen lassen (Fotografen, Friseur, Florist, Gastronomie,
  Musiker ...)
- laufen Sie Ihre Schuhe ein ....

1 Woche vorher:

- Trauringe abholen
- Hochzeitsanzeige in der Zeitung aufgeben
- Gepäck für die Flitterwochen vorbereiten 

1 Tag vorher:

- Dokumente fürs Standesamt richten
- Eheringe vorbereiten
- Geld für Musiker bzw. sonstige Dienstleister bereitlegen
- Die wichtigsten Helfer ("Gute Geister") und Dienstleister anrufen ob alles in Ordnung geht

Krawattenknoten

Der einfache Knoten:

Der Klassiker unter den Krawattenknoten und auch der gebräuchlichste Knoten. Er ist relativ leicht zu binden und eignet sich ausgezeichnet für die meisten Krawatten und für fast alle Hemdkragen.
einfach 

Der doppelte Knoten:

ist dem einfachen Knoten sehr ähnlich; der einzige Unterschied ist ein zweiter Umschlag.
Dieser Knoten eignet sich sehr für kleine Männer und passt desweiteren auch sehr gut zu italienischen Kragen und Krawatten aus feinerem Material - zum binden ist er einfach und schnell zu binden.
doppelt

 

Der Windsor-Knoten:

Dieser ist ein Knoten im klassischen, englischen Stil.
Er ist sehr voluminös und sieht am besten bei sehr breiten Kragen und Krawatten aus sehr feinem Material aus da der fertige Knoten absolut symmetrisch sein muss, ist er ziemlich schwer zu binden.
windsor


 

 

Top

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen